Württembergisches Auktionshaus
für Postwertzeichen GmbH
Relenbergstraße 78
70174 Stuttgart
Telefon: 0711-228505
Telefax: 0711-2285080
Warenkorb     
×
×
×
×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@briefmarkenauktion.de


×
Auktionstermin: 9. November 2019
  • Deutsche Kolonien Neuguinea Mitläufer

    • Los 7485
    • M45c

    Beschreibung
    3 Pfg., tadelloses Briefstück mit vollem Stempel MATUPI 15/3 99.

    Auktion Verkauft
    40.00 EUR


    • Los 7486
    • M45c,46c u.a.

    Beschreibung
    3 und 5 Pfg. mit Aufdruck-Ausgabe 5 und 10 Pfg. auf Postkarte Germania 2 Pfg., tarifmäßig frankiert mit klaren Stempeln FWH 26/12 00 als Einschreibekarte nach Dtld., li. unten in Ermangelung eines Einschreibezettels mit provisor. R-Vermerk "No.5".

    Auktion Nachverkauf
    160.00 EUR


    • Los 7487
    • M46c

    Beschreibung
    5 Pfg., schönes Briefstück mit klarem zentr. Stempel HERBERTSHÖHE DNG 22/6 00 (li. einige Zähnchen etwas stumpf). Eine Mitläufer-Rarität (Dr.Steuer 15x).
    Katalogpreis: 1.200,-

    Auktion Nachverkauf
    250.00 EUR


    • Los 7488
    • M47c

    Beschreibung
    10 Pfg., tadelloses Bfstk. mit klarem Stempel STEPHANSORT 25/4 98 (große Type). Diese Farbnuance ist schon mit einer der häufigen Abstempelungen kaum zu finden, mit dem zweiten Stephansort-Stempel eine Mitläufer-Seltenheit, doppelt sign. Bothe BPP.

    Auktion Nachverkauf
    300.00 EUR


    • Los 7489
    • M47d(2)

    Beschreibung
    STEPHANSORT mit alter Jahreszahl?: 10 Pfg., tadelloses, waagr. Paar mit klarem Stempel STEPHANSORT 7/4 98 auf gef. Brief nach Hamburg. Der erste Stempel von Stephansort war zwischen dem 20.8. und Ende Dezember 1898 zur Überholung in Deutschland und ist möglicherweise nach dessen Rücklieferung auch im Jahre 1899 noch mit der alten Jahrestype "98" verwendet worden, Fotoattest Provinsky BPP.

    Auktion Verkauft
    280.00 EUR


    • Los 7490
    • M47d,48d,50d

    Beschreibung
    10 Pfg. mit 20 Pfg. ultramarin und 50 Pfg. lilabraun, außergewöhnlich schöne und frisch erhaltene Dreifarben-Frankatur auf sauberem, weißem Einschreibebrief der 2.Gewichtsstufe nach Dtld., klar aufges. zweitem Stempel STEPHANSORT 25/4 98. Als reine Dreifarben-Mitläufer-Frankatur eine Seltenheit ersten Ranges.

    Auktion Nachverkauf
    700.00 EUR


    • Los 7491
    • M49b

    Beschreibung
    25 Pfg., tadelloses Bfstk. mit vollem Stempel STEPHANSORT 11/12 98. Selten, sign. Dr.Steuer BPP (Dr.Steuer 2x).
    Katalogpreis: 700,-+

    Auktion Verkauft
    250.00 EUR


    • Los 7492
    • M50d

    Beschreibung
    50 Pfg., tadelloser rosa PA-Abschnitt mit zentr. Stempel STEPHANSORT 20/6 98. Selten, sign. Bothe BPP (Dr.Steuer 3x).
    Katalogpreis: 300,-+

    Auktion Verkauft
    110.00 EUR

Aktuelle Zeit: 14.12.2019 - 19:29 Uhr MET

Home |  Kontakt |  Impressum |  AGB