Württembergisches Auktionshaus
für Postwertzeichen GmbH
Relenbergstraße 78
70174 Stuttgart
Telefon: 0711-228505
Telefax: 0711-2285080
Warenkorb     
×
×
×
×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@briefmarkenauktion.de


×
Auktionstermin: 9. November 2019
  • Deutsche Kolonien Kiautschou

    • Los 8670
    • 1Ib(8)

    Beschreibung
    5 Pfg. a. 10 Pfg., violetter Strich, Viererblock und zwei waagr. Paare (davon eine Marke in Aufdrucktype 1b, die übrigen Werte in Type 1) als senkr. Achterblock geklebt auf Feldpost-Einschreibebrief nach Hamburg, zentr. Stempel TSINGTAU "a" 9/4 01. Eine ganz außergewöhnliche 40-Pfg.-Frankatur für einen R-Brief in der 2.Gewichtsstufe nach Deutschland. In Verbindung mit der seltenen Type 1b stellt dieser Brief zweifellos ein Unikat dar, Fotoattest Steuer BPP.

    Auktion Verkauft
    2400.00 EUR


    • Los 8671
    • 1IDD

    Beschreibung
    Doppelter Wertaufdruck in verschiedenen Typen: 5 Pfg. a. 10 Pfg., unten mit Zwischensteg, drei Aufdrucke "5 Pfg.", der obere in Type 2, die beiden unteren in Type 3a. Ungebraucht mit vollem Originalgummi (einige leicht verkürzte Zahnspitzen). Eine äußerst seltene Abart mit den versch. Aufdrucktypen zusammen auf einer Marke, wobei die Type 3a schon alleine eine Seltenheit darstellt, Fotoattest Steuer BPP.

    Auktion Nachverkauf
    800.00 EUR


    • Los 8672
    • 1II(4)

    Beschreibung
    Verwendung in Shanghai: 5 Pfg. a. 10 Pfg., tadelloser Viererblock mit Stempeln SHANGHAI "a" 1/7 00 auf bedarfsmäßigem, leicht unfrischem Leinenkuvert nach Hamburg (Straße radiert), li. oben Abs.-Vermerk aus Tsintau. Mit der Entwertung von einem Postamt der D.P.China stellt vorliegende Viererblock-Frankatur ein Unikat dar, Fotoattest Steuer BPP.

    Auktion Nachverkauf
    800.00 EUR


    • Los 8673
    • 1IIb

    Beschreibung
    5 Pfg. a. 10 Pfg. (Aufdrucktype 3c), Abart: violetter Strich, tadellos ungebr. in sehr guter Zähnung und Zentrierung. Die Abart "violetter Strich" ist selten und bei Mi. stark unterbewertet, in Verbindung mit der Aufdrucktype 3c, welche ledigl. einmal im 50er-Halbbogen vorkommt, dürften von dieser Marke insges. kaum mehr als zehn Exemplare existieren, Fotoattest Steuer BPP.

    Auktion Verkauft
    300.00 EUR


    • Los 8674
    • 1IIb(4)

    Beschreibung
    5 Pfg. a. 10 Pfg., vier Exemplare (eines mit Zwischensteg) auf gef. Bedarfsbrief nach Dtld., klare Stempel TSINGTAU 2/8 00. Eine seltene Frankatur.

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR


    • Los 8675
    • 1IIFII

    Beschreibung
    5 Pfg. a. 10 Pfg., Abart: ohne Blaustrich, tadellos ungebraucht.
    Katalogpreis: 300,-+

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 8676
    • 1IIFII

    Beschreibung
    5 Pfg. a. 10 Pfg., Abart: ohne Blaustrich, tadellos gestempelt, sign. Köhler, Fotoattest Jäschke-L.BPP.
    Katalogpreis: 1.600,-

    Auktion Verkauft
    240.00 EUR


    • Los 8677 +
    • 2

    Beschreibung
    5 Pf. a. 10 Pfg. (Aufdrucktype 2), tadelloses, sauber gestplt. Exemplar dieser seltenen Marke, Fotoattest Bühler.
    Katalogpreis: 5.000,-

    Auktion Verkauft
    850.00 EUR


    • Los 8678
    • 2

    Beschreibung
    5 Pf. a. 10 Pfg. (Aufdrucktype 1), tadellos mit zentr. Stempel TSINGTAU, mehrfach sign. sowie Fotoattest Jäschke-L.BPP.
    Katalogpreis: 5.000,-

    Auktion Verkauft
    1250.00 EUR


    • Los 8679
    • 2+4ZSd

    Beschreibung
    Senkrecht zusammenhängendes Typenpaar: 5 Pf. a. 10 Pfg., tadellos ungebrauchtes, senkr. Paar vom unteren Bogenrand, die obere Marke in Aufdrucktype 1, die untere in Type 3 sowie mit größerem Ergänzungs-Handstempel-Aufdruck "5 Pf.". In sehr schöner und frischer Erhaltung, vorzüglich gezähnt und farbfrisch mit vollem, etwas verlaufenem Originalgummi. Die Zusammendruckpaare der 2.Tsingtau-Ausgabe zählen zu den ganz großen Kolonial-Raritäten, Fotoattest Jäschke-L.BPP.

    Auktion Nachverkauf
    16000.00 EUR


    • Los 8680
    • 4

    Beschreibung
    5 Pf. a. 10 Pfg. (Aufdrucktype 9), zusätzl. Handstempel "5 Pf." in größerer Type, ausgezeichnet farbfrisches Exemplar mit sauber aufgesetztem Stempel TSINGTAU "a" 28/7 00 (unten 1 verkürzter Zahn und rs. am Rand aufgerauht). Eine der größten Kiautschou-Raritäten überhaupt, da die Aufdrucktype 9 nach der 1. Bogenumstellung im unteren Halbbogen nur einmal vorkommt (Bogenfeld 91). Die Auflage dieser Marke beläuft sich demnach nur auf 13 Exemplare, doppelt sign. Bothe BPP, Fotoattest Jäschke-L.BPP.
    Katalogpreis: 15.000,-++

    Auktion Verkauft
    6200.00 EUR


    • Los 8681
    • 5/17

    Beschreibung
    3 Pfg.-5 Mk., tadellose Serie, bis auf 5 und 10 Pfg. auf einheitl. ideal gestempelten Briefstücken TSINGTAU "a" 12/8 02. In dieser Qualität selten.
    Katalogpreis: 1.400,-+

    Auktion Verkauft
    440.00 EUR


    • Los 8682
    • 5/17

    Beschreibung
    3 Pfg.-5 Mk., tadellose Satz-Frankatur mit Stempel TSINGTAU 16/11 05 auf Einschreibebrief nach Dtld. mit Ak.-Stempel. R-Zettel mit hs. Zusatz "Syfang" neben "Tsingtau". Ein seltener und dekorativer Brief.

    Auktion Verkauft
    720.00 EUR


    • Los 8683
    • 6

    Beschreibung
    5 Pfg., Einzelfrankatur (kl. Trennungsfehler) auf Bedarfs-Ansichtskarte ("Diederichsstein"), vorschriftswidrig nicht dort, sondern an Bord des Großen Kreuzers "Hansa" aufgegeben und mit Marine-Schiffspost-Stpl. No.46 vom 7.4.02 entwertet.

    Auktion Nachverkauf
    90.00 EUR


    • Los 8684
    • 6/8

    Beschreibung
    5, 10 und 20 Pfg., zwei schöne Bfstke. mit R-Zetteln dazu ein loser R-Zettel.

    Auktion Verkauft
    40.00 EUR


    • Los 8685
    • 7(3)

    Beschreibung
    10 Pfg., drei Exemplare mit klaren Stempeln TSINGTAU 6/1 02 auf äußerst dekorativem, in Rot und Blau bedrucktem chines. Zierbrief als Einschreiben nach Pinghu, rückseitig mit violettem, chines. Ovalstempel PINGHU JAN 10 1902, dort nicht abgefordert und mit chines./lateinischem L2 UNCLAIMED sowie einer Allonge versehen. Der Brief zeigt einige unauffällige Falten bzw. leichte Beförd.-Spuren, stellt jedoch in dieser Form zweifellos ein Unikat dar. Post aus Pinghu ist nahezu unbekannt, in Verbindung mit dem Unclaimed-Stempel eine besondere postgeschichtliche Rarität.

    Auktion Verkauft
    2500.00 EUR


    • Los 8686
    • 7,DR55

    Beschreibung
    10 Pfg., zunächst als EF auf Postkarte vom dt. Kriegsschiff "Bussard", aufgegeben beim Chines.Postamt mit Stempel NANKING, später nachfrankiert mit DR Germania 5 Pfg. und diese mit Stempel K.D.MARINE-SCHIFFSPOST No.51 27/10 01 nach Dtld. Einmaliger Beleg.

    Auktion Nachverkauf
    140.00 EUR


    • Los 8687
    • 8

    Beschreibung
    20 Pfg., ideales Bfstk. mit Stempel TSINGTAU 20/11 05.

    Auktion Nachverkauf
    30.00 EUR


    • Los 8688
    • 8/9,11/12

    Beschreibung
    20, 25, 40 und 50 Pfg., tadellos postfrisch.
    Katalogpreis: 165,-

    Auktion Verkauft
    95.00 EUR


    • Los 8689
    • 8/11,13

    Beschreibung
    20-40 und 80 Pfg., tadellos gestplt. bzw. auf Bfstk., meist sign. Jäschke-L.BPP.
    Katalogpreis: 139,-

    Auktion Nachverkauf
    30.00 EUR


    • Los 8690
    • 9

    Beschreibung
    25 Pfg., tarifmäßige Einzelfrankatur auf eingeschr. Ortsbrief mit klarem Stempel TSINGTAU 26/8 02. Trotz kl. Mängel eine äußerst seltene Verwendungsform der sonst so kaum zu findenden 25-Pfg.-Marke.

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR


    • Los 8691 +
    • 13(3)

    Beschreibung
    80 Pfg., senkr. Dreierstreifen mit Stempel TSINGTAU 17/11 03 auf dekorativem Brief in der 12.UPU-Gewichtsstufe an das Deutsche Hospital in Yokohama (Beförd.-Spuren). Am Ankunftsort umadressiert nach Syfang/China. Zahlr. Vermerke, Stempel und ein Klebezettel.

    Auktion Nachverkauf
    800.00 EUR


    • Los 8692
    • 13/14

    Beschreibung
    80 Pfg. und 1 Mk., tadellos gestempelt.
    Katalogpreis: 175,-

    Auktion Verkauft
    60.00 EUR


    • Los 8693
    • 16

    Beschreibung
    3 Mk., tadellos postfrisch.
    Katalogpreis: 260,-

    Auktion Verkauft
    65.00 EUR


    • Los 8694
    • 16

    Beschreibung
    3 Mk., tadellos mit zentr. und klarem Seepoststempel. Sehr dekorativ.
    Katalogpreis: 240,-+

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR

Aktuelle Zeit: 07.12.2019 - 09:29 Uhr MET

Home |  Kontakt |  Impressum |  AGB