Württembergisches Auktionshaus
für Postwertzeichen GmbH
Relenbergstraße 78
70174 Stuttgart
Telefon: 0711-228505
Telefax: 0711-2285080
Warenkorb     
  • Österreich Post in der Levante

    • Los 1806
    • V18(2),21

    Beschreibung
    15 So. braun, zwei Exemplare in Mischfrankatur mit Ausgabe 1864, 5 So. rosa, Kabinettstücke mit K1 CONSTANTINOPEL 22/8 (1864) auf frischem weißem Faltbrief nach Wien. Eine seltene Kombination.

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR


    • Los 1807
    • V20,22,23

    Beschreibung
    3 So. grün mit 10 So. blau und 15 So. dunkelbraun als äußerst seltene Dreifarben-Frankatur (teils kl. Randfleckchen) auf blauem Faltbrief nach Pisa, klare K2 CONSTANTINOPEL 31/8 (1867).

    Auktion Nachverkauf
    500.00 EUR


    • Los 1808
    • V21/22(2)

    Beschreibung
    5 So. (teils Scherentrennung) mit zweimal 10 So. blau auf blauem Faltbrief (Gebrauchsspuren), zentr. Stempel JANINA 10/7 (1867).
    Katalogpreis: 1.700,-+

    Auktion Verkauft
    180.00 EUR


    • Los 1809
    • V23

    Beschreibung
    15 So., weißer Kabinett-Faltbrief nach Triest mit sauber aufges. L3 LETTERE ARRIVATI COL VAPORE DAL LEVANTE.

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 1810
    • 2I,3I,5I

    Beschreibung
    3, 5 und 15 So., dekorative Dreifarben-Frankatur auf blauem Luxus-Briefstück mit zwei sauber aufges. Fingerhut-K1 VARNA, sign. Ferchenbauer.

    Auktion Verkauft
    110.00 EUR


    • Los 1811
    • 2I,3I,5Ia

    Beschreibung
    3, 5 und 15 So., frische Kabinettstücke auf schönem blauem Faltbrief nach Genua, klare K1 CONSTANTINOPEL 17/5 (1873). Eine attraktiver und seltener Brief.

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR


    • Los 1812
    • 2Ia,3Ia,5Ia

    Beschreibung
    3 So. grün, 5 So. rot und 15 So. braun als seltene und dekorative Dreifarben-Frankatur auf blauem Kuvert nach Venedig, sauber aufges. Fingerhut-K1 SMIRNE 17/2 75.

    Auktion Nachverkauf
    250.00 EUR


    • Los 1813
    • 2Ia,3Ia,5Ia

    Beschreibung
    3 So. grün, 5 So. rot und 15 So. hellbraun, dekorative Dreifarben-Frankatur auf blauem Kabinettbrief nach Genua, zwei klare Stempel CONSTANTINOPEL 25/1 (1874).

    Auktion Nachverkauf
    250.00 EUR


    • Los 1814
    • 3Ia,4Ia

    Beschreibung
    5 und 10 So., Kabinett-Buntfrankatur mit seltenem blauem K1 SAMSUN 25/2 (1871) auf blauem Faltbrief nach Triest.

    Auktion Verkauft
    140.00 EUR


    • Los 1815
    • 5Ia(2)

    Beschreibung
    15 So., zwei Exemplare mit zentr. K1 ALEXANDRIEN 14/8 (1873) auf Kabinettbrief nach Triest.

    Auktion Verkauft
    100.00 EUR


    • Los 1816
    • 6Ic(10)

    Beschreibung
    25 So., postfrischer, waagr. Zehnerblock, die re. untere Marke 1 Z., sonst in makelloser Luxus-Erhaltung, Fotoattest Ferchenbauer.

    Auktion Nachverkauf
    450.00 EUR


    • Los 1817
    • 62/63U

    Beschreibung
    20 P. und 1 Pia., je Abart: ungezähnt, tadellos postfrisch, 1 Pia. vom re. Bogenrand. Ungezähnte Exemplare dieser Ausgabe sind außerordentlich selten und im Mi.-Spez.-Katalog lediglich in gestempelter Erhaltung bekannt, ungebraucht/postfrisch nicht aufgeführt, Fotoattest Goller BPP.

    Auktion Nachverkauf
    500.00 EUR

Aktuelle Zeit: 20.06.2021 - 11:43 Uhr MET

Home |  Kontakt |  Impressum |  AGB